Vom 6. und 8. Januar 2017 veranstaltet das Studio Footprints Tap Dance Workshops mit Thomas Marek und Cordula Decker.

Kursangebot:

1 ) Tap Dance für Anfänger | Beginner Tap Workshop (Thomas Marek)

2 ) Tanztechnik für Steptänzer, alle Levels | Dance technique for tap dancers, all levels (Cordula Decker)

3 ) Tap Choreografie “Steppin’ Out” für Mittelstufe / Fortgeschritten | Choreography class, level intermediate / advanced (Cordula Decker)

4 ) Improvisation alle Levels | Improvisation in tap for all levels (Thomas Marek)

Kurszeiten | Schedule:

Freitag, 6. Januar 2017:

18.00h – 19.00h : Tap Dance für Anfänger | Beginner Tap 
19.00h – 20.00h : Tanztechnik für Steptänzer | Dance technique for tap dancers 
20.00h – 21.00h : Choreografie Workshop | Choreography class 
21.00h – 22.00h : Improvisation | Improvisation in tap for all levels 

Samstag, 7. und Sonntag 8. Januar 2017:

11.00h – 12.30h : Tap Dance für Anfänger | Beginner Tap
12.30h – 14.00h : Tanztechnik für Steptänzer | Dance technique for tap dancers
14.00h – 15.30h : Choreografie Workshop | Choreography class
15.30h – 17.00h : Improvisation | Improvisation in tap for all levels

Kosten | Costs:

Ein Kurs (4h) : € 70.-  |  zwei Kurse (8h) : € 120.-  |  drei Kurse (12h) : 165.-
Schüler des Studio Footprints erhalten 10% Rabatt. Alle Preise sind Endpreise. Die Bezahlung erfolgt bar, am ersten Workshop Tag.

​Anmeldung | Registration:

Einfach per email an: | To register please send an email to:  info@steptanz-hamburg.de | Bitte Namen und Anzahl der gebuchten Kurse angeben | Please list all names of participants and classes.

Intro to Tap (Thomas Marek)
Für alle, die schon immer einmal Steptanz ausprobieren wollten. Keine Vorkenntnisse nötig!  Es werden die Grundlagen des Tap Dance erlernt und in kleinen Choreografien umgesetzt. Mit viel Spaß an Bewegung werden Techniken und Rhythmusgefühl für Jazz und Steptanz vermittelt.

Tanztechnik für Steptänzer (Cordula Decker)
Dieser Kurs richtet sich an alle, die den tänzerischen Ausdruck in ihrem Steptanz verbessern möchten.
Oft sind wir so mit unseren Schritten und Rhythmen beschäftigt, dass wir den Tanz in unserem Steppen vernachlässigen oder nicht wissen, wie wir unseren ganzen Körper benutzen können.
Dieses Training hilft dabei, die richtige Balance zwischen Körperspannung und Loslassen zu finden, ein paar eventuell vernachlässigte Muskeln zu trainieren und grundlegende Bewegungsabläufe zu klären.
Neben Warm up und Körpertraining werden wir auch die technischen Abläufe verschiedener Drehungen und Sprünge erlernen und üben.
Natürlich wird auch getanzt – ohne Eisen an den Füßen mit dem ganzen Körper!
Bitte Sportkleidung, bequeme Schuhe und Yoga- bzw. Isomatte mitbringen

Choreography Workshop “Steppin’ Out” (Cordula Decker)
Steppin´out“ wurde von Doreen Fiedler und Cordula Decker ursprünglich für „Footprints on stage“ (Kampnagel 2013) choreographiert. Seitdem ist das Stück ein fester Bestandteil ihrer Auftritte als Duo und ist, sowohl für das Publikum als auch für die Tänzer, Steptanzfreude pur.
Cordula freut sich sehr darauf, den Tanz in diesem Workshop zu unterrichten und Euch hoffentlich für „steppin`out“ zu begeistern.

Tap Improvisation (Thomas Marek)
Für Steptänzer, die schon über Grundkenntnisse verfügen und lernen wollen, wie man frei zur Musik steppt. In diesem Workshop lernt man alles über Grundlagen der Improvisation, und wie man sie im Steptanz und Jazz anwendet.